hospiz:bildung

hospiz:bildung

Workshops, Fachvorträge und Fortbildungskurse

hospiz:bildung

Multiprofessionelle Palliativmedizin - Pädiatrischer Aufbaukurs in Wuppertal

Zeiten:

21. November 2018, Mittwoch: 16.00 - 20.00 Uhr
22. bis 24. November 2018: 9.30 - 18.00 Uhr
25. November 2018: Sonntag: 9.30 - 13.45 Uhr

Leitung: Dr. med. G. Janssen, Düsseldorf Dozenten: Prof. Dr. A. Kohlschütter, u.a.

Palliative Care

„… dient der Verbesserung der Lebensqualität der Patienten und ihrer Familien bei unheilbaren, fortschreitenden Krankheiten. Dies soll erfolgen durch … die Linderung von Schmerzen und anderen belastenden Ereignissen physischer, psychischer, sozialer, kultureller und spiritueller Aspekte.“ (Def. der WHO 2002)

Weiterbildungsinhalte:

  • Spezielle Schmerztherapie
  • Symptomlinderung (Übelkeit, Erbrechen, Obstipation, Apnoe, Unruhe/Delir, Wunden, auch: Besonderheiten bei Kindern etc.)
  • Spiritualität, Eigenfürsorge
  • Trauer, Lebensbilanz
  • Kommunikation (Aufklärungsgespräche,Gespräche mit Angehörigen, im Team, unterKollegen)
  • Ethik am Lebensende, Ernährungsfragen
  • Kinder und Jugendliche als Patienten/Angehörige
  • Struktur der Palliativversorgung
  • Palliativversorgung bei Demenz, ALS, Multimorbidität

 Zertifikat: Das Modul schließt bei aktiver Teilnahme (90%) ohne Prüfung jeweils mit Teilnahmebestätigung ab. Die Zertifizierung durch die Ärztekammer Niedersachsen wird beantragt. Für die anderen Berufsgruppen entspricht – nach absolviertem 160-Stunden-Kurs – dieser 40 Stunden Kurs voll den Anforderungen der Kassen und Träger zu AAPPV und SAPPV. Die Zertifikate sind bundesweit gültig.

Veranstaltungsort: Die Kurswochen finden statt in den Räumen und in Ko-Trägerschaft des Bergischen Kinder- und Jugendhospiz Burgholz in Wuppertal statt.

Referent: Dr. Gisela Janßen

Dr. Gisela Janßen

Biographische Daten 

1983  Approbation und Promotion

seit 1983  wissenschaftliche Angestellte des UKD, Kinderklinik

1991   Qualifikation zum Neugeborenennotarzt        

1993   Fachärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin

seit 1994   Oberärztin des Zentrums für Kinderheilkunde und Jugendmedizin des UKD

1996 - 2015  Leitung der pädiatrisch hämatologisch-onkologischen Ambulanz

seit 2004  Leitung des Kinderpalliativteams Sternenboot 

2006  Schwerpunktbezeichnung Pädiatrische Hämatologie und Onkologie

2007  Zusatzweiterbildung Palliativmedizin

2008  Weiterbildungsermächtigung für Palliativmedizin

Gründung und Leitung des Palliativteams            

Trotz aller Erfolgsaussichten in der Kinderonkologie sterben immer noch 25 % der Patienten an bösartigen Erkrankungen. Der Wunsch der Familien ist, dass ihre Kinder die Lebensendphase zu Hause verbringen können. Aus der absoluten Notwendigkeit einer kompetenten medizinischen und psychosozialen Behandlung habe ich ein Kinderpalliativteam aufgebaut, welches aus 5 Kinderärzten und 8 Kinderkrankenschwestern besteht und sterbende Kinder durch regelmäßige Hausbesuche und eine kontinuierliche Rufbereitschaft rund um die Uhr zu Hause versorgt. Darüber hinaus sehe ich meine Aufgabe im Aufbau von Netzwerken zur interdisziplinären Versorgung der Patienten in der Region Nordrhein sowie in der Fort- und Weiterbildung von Ärzten und Pflegepersonal.(www.kinderpalliativ-netzwerke-nordrhein.de)

 

 

Fortbildung

Kurs(KJ-01-WU)
Datum21.11.2018
Uhrzeit16:00 - 20:00 Uhr
OrtKinder- und Jugendhospiz in Wilhelmshaven
Punkte16 FB-Punkte (RbP)
Zielgruppe10 Fachärzt/innen, 12 (Kinder-) Pflegende und 2 aus anderen Berufsgruppen.
KostenPro Modul 790 Euro (Ärzte) / 690 Euro (Andere Berufsgruppen)– inklusive Unterlagen, Kaffeepausen, Kursraumgetränken.
Mittagessen und Unterbringung sind nicht inbegriffen.

> Anmeldung
> Anfahrt

mission:lebenshaus gGmbh
Blumenthalstrasse 10/11
28209 Bremen
Fon 0421-3 49 67 12
info(at)mission-lebenshaus.de