hospiz:bildung

hospiz:bildung

Workshops, Fachvorträge und Fortbildungskurse

hospiz:bildung

Celle / online

Zeiten:

Block 1a: 22.11.2021    (in Celle) und      Block 1b: 17.01.2022 - 21.01.2022 (online)

Block 2: 21.03.2022 - 25.03.2022 (eventuell online)         Block 3: 23.05.2022 - 27.05.2022 (Plan: Celle)

Block 4: 27.06.-30.06.2022 (Montag bis Donnerstag, geplant in Celle)

Diese Kurse führen Pflegende in das Konzept der Palliativpflege und -medizin ein. Unter Palliative Care versteht man ein ganzheitliches Betreuungskonzept für Patienten, die sich im fortgeschrittenen Stadium einer unheilbaren Erkrankung befinden. Dies erfordert eine symptomorientierte, kreative, individuelle Pflege und die Auseinandersetzung mit dem Thema Sterben, Tod und Trauer.

Weiterbildungsinhalte:

  • Schmerzerkennung und -behandlung
  • Diagnose und Therapie von Begleitsymptomen
  • Besonderheiten in der Terminalphase
  • Sterbebegleitung und Schmerzerkennung bei Demenz • Aromatherapie, Basale Stimulation, Akupressur
  • Kriseninterventionen und Notfallpläne
  • Wahrnehmung und Kommunikation
  • Sterbe- und Trauerbegleitung
  • Umgang mit Tod und Trauer
  • Patientenverfügung, Bewältigung ethischer Krisen
  • Religiöse Aspekte, Riten, Spiritualität
  • Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team
  • Einbindung von Ehrenamtlichen

Ein Kurs umfasst 160 Unterrichtsstunden bestehend aus vier Kurswochen á 40 Stunden

Montags bis Freitags täglich von 8:30 bis 16:15 Uhr

Referent: Kristin Surendorff-Belder

Kristin Surendorff-Belder

Krankenschwester, Fachkrankenschwester für Intensiv- und Anästhesiepflege, Palliative Care Pflegefachkraft, Bachelor of Arts Pflege

Hospizkoordinatorin, Dozentin im Bereich Krankenpflege, Altenpflege, und Hospizarbeit, Kursleiterin für Palliativpflegefachkurse

Fortbildung

Kurs(ER-01-WST)
DatumBlock 1a: 22.11.2021 (in Celle) und Block 1b: 17.01.2022 - 21.01.2022 (online)

Block 2: 21.03.2022 - 25.03.2022 (eventuell online) Block 3: 23.05.2022 - 27.05.2022 (Plan: Celle)

Block 4: 27.06.-30.06.2022 (Montag bis Donnerstag, geplant in Celle)

Weiterbildungsinhalte:
•Schmerzerkennung und -behandlung
•Diagnose und Therapie von Begleitsymptomen
•Besonderheiten in der Terminalphase
•Sterbebegleitung und Schmerzerkennung bei Demenz • Aromatherapie, Basale Stimulation, Akupressur
•Kriseninterventionen und Notfallpläne
•Wahrnehmung und Kommunikation
•Sterbe- und Trauerbegleitung
•Umgang mit Tod und Trauer
•Patientenverfügung, Bewältigung ethischer Krisen
•Religiöse Aspekte, Riten, Spiritualität
•Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team
•Einbindung von Ehrenamtlichen

Ein Kurs umfasst 160 Unterrichtsstunden bestehend aus vier Kurswochen á 40 Stunden
OrtOnline
Punkte40 FB-Punkte (RbP)
TeilnehmerPflegekräfte; andere Berufstätige auf Nachfrage
KostenDie Kursgebühr beträgt 2.190 €. Es gibt einen Frühbucher Rabatt von 400 Euro bei verbindlichen Anmeldungen bis drei Monate vor Kursbeginn.

> Anmeldung

mission:lebenshaus gGmbh
Blumenthalstrasse 10/11
28209 Bremen
Fon 04421 - 9 66 00 16
info(at)mission-lebenshaus.de